Ein deutscher Gin, mit japanischem Geist

"Unsere erfrischende Liebeserklärung an den Düsseldorfer Stadtteil Little Tokyo."

Little Tokyo ist der japanischste Teil Deutschlands und ein Resultat der 160-jährigen Freundschaft zwischen Japan und Deutschland. 

YOSHI NAMA ist ein Gin, der genau wie Düsseldorf, die deutsche- und japanische Kultur verbindet.

Profilbild%20Yoshi%20Nama_edited.jpg

Inspiriert von Mutter Natur

"Bei Mutti schmeckts am besten!

Ja, auch bei Mutter Natur. Hier wächst zusammen was zusammengehört. Deshalb dient die Natur in der japanischen Kaiseki-Küche auch häufig als Inspiration."

Auch für den YOSHI NAMA GIN wurde die Natur zum Vorbild. Die vier Haupt Botanicals: Wacholderbeere, Schlehe, Preiselbeere und Enzian, sind allesamt auf der Wacholder Heide zu finden und bilden das Herz des Gins.

temple-3695033_960_720.jpg

Ein Feuerwerk der Aromen 

"Bei der Rezepturentwicklung lag es uns besonders am Herzen, einen charaktervollen Gin zu entwickeln, der sowohl dem Gin & Tonic, als auch anderen Gin Cocktails einen neuen Charakter verleiht." 

Neben den vier Hauptbotanicals, sorgen von Hand geschälte, frische Zitronen- und Grapefruitschalen für ein herb-frisches Aroma. Ausgewählte andere klassische Gin-Botanicals runden den Gin ab. Und als krönenden Abschluss verwenden wir Safran, dieser fügt sich harmonisch in das Aromaprofil ein. Unsere 13 Botanicals stammen entweder aus Wildsammlungen, oder aus  biologischem Anbau.

20210513_Yoshinama_Gin-245-min.jpg

Handwerkliche Herstellung in der Obst-Brennerei

Nach etlichen Probe-Destillationen, auf einer Mini-Brennerei war im Herbst 2020 die perfekte Rezeptur gefunden. 

 

Heute wird der YOSHI in handwerklicher Manier bei unserem Lieblingsbrenner  destilliert. 
Florian Faude und seine Brennerei "FAUDEfeineBRÄNDE" sind im schönen Kaiserstuhl beheimatet. In erster Linie werden dort ausgezeichnete Obstbrände destilliert. 

Wir sind froh mit FAUDEfeineBRÄNDE einen so kompetenten Partner gefunden haben. 

FAUDEfeineBRÄNDE_026_byFelixGroteloh (2)